Was können Sie erwarten:

  • Ein herausforderndes und ausgesprochen vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet bei einem verlässlichen Träger mit guten Rahmenbedingungen und hohen Qualitätsstandards.
  • Eine strukturierte Einarbeitung sowie eine flexible Arbeitszeit in Teilzeit.
  • Eine teamorientierte Arbeitsweise bei flacher Hierarchie und kurzen, schnellen Entscheidungswegen.
  • Ein konstruktives und positives Arbeitsklima.
  • Ein Einstiegsgehalt von 1.537,41 € für die Vollzeitstelle und 28 Tage Urlaub.
  • Zuschläge für Wochenend-, Feiertags- und Nachtarbeit.
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis für die Zeit des Studiums.

Wir wünschen uns:

  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit sozialen Schwierigkeiten, mit psychischen / kognitiven Beeinträchtigungen und / oder mit Suchtproblemen.
  • Ein berufliches Selbstverständnis, das die Entscheidungs- und Handlungsautonomie unserer Klient*innen fördert, die nachhaltige Überwindung sozialer Schwierigkeiten ermöglicht und die aktive Teilhabe am Leben in der Gemeinchaft gewährleistet.
  • Bereitschaft zur Wochend- und Feiertagsarbeit und zu flexiblen Arbeitszeiten.
  • Grundkenntnisse in der Wohnungslosen- bzw. Eingliederungshilfe.
  • Sozialrechts- und EDV-Grundkenntnisse.
  • Ein begonnenes Studium der Sozialen Arbeit.

Wenn Sie das Anforderungsprofil interessant finden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail unter bewerbung@buergerhilfe-berlin.de. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Einrichtung, für die Sie sich bewerben, an.