Über uns ...

Die Bürgerhilfe Kultur des Helfens gGmbH ist ein Träger der Freien Wohlfahrtspflege und Erbringer sozialer Dienstleistungen der Wohnungslosen- und Eingliederungshilfe im Rahmen des SGB XII.

Unser Ziel ist es, Menschen, die durch Verlust von Arbeit, von Wohnraum oder durch Suchtkrankheit in Not geraten sind, zu unterstützen und zu fördern, sie zu beraten und ihnen bei ihren Problemen konkret zu helfen.

Das gesamte Hilfe- und Beratungsspektrum erbringt die Bürgerhilfe im Verbund ihrer Einrichtungen gemäß §§ 53/54 sowie 67/68 SGB XII bedarfsgerecht mit qualifizierten Fachkräften.

Gesellschaft ...

Die Gesellschaft führt den Namen "Bürgerhilfe Kultur des Helfens gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung". Sitz der Gesellschaft ist Berlin.

Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordung (§§ 51 ff. AO). Zweck der Gesellschaft ist aus christlicher Verantwortung soziale Hilfe zu leisten durch die Förderung des Wohlfahrtswesens und mildtätiger Zwecke i. S. d. § 53 AO, Förderung hilfsbedürftiger Personen, der Obdachlosen- und Suchtkrankenhilfe sowie Förderung der Bildung.

Seit dem 1. März 2018 ist die Bürgerhilfe Kultur des Helfens gGmbH 100%ige Tochter der GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH.

Qualitätsstandards im Bereich Personalmanagement

Im Rahmen der Mitarbeit in der Qualitätsgemeinschaft Soziale Dienste (QSD e. V.) - Fachgruppe Berliner Wohnungslosenhilfe hat die Bürgerhilfe Kultur des Helfens gGmbH die Qualitätsstandards im Bereich Personalmanagement anerkannt.

Aus Sicht der Fachgruppe ist Personalmanagement in sozialen Dienstleistungen der wichtigste Qualitätsfaktor. Die Mitglieder der Fachgruppe Berliner Wohnungslosenhilfe verpflichten sich daher,

  • in ihrem Personalmanagement die folgenden Mindeststandards einzuhalten,
  • diese Standards auf ihrer jeweiligen Internetpräsenz zu veröffentlichen,
  • den Umsetzungsstand dieser Standards bis Ende 2014 konkret zu beschreiben sowie
  • diese Beschreibung ebenfalls auf ihrer jeweiligen Internetpräsenz zu veröffentlichen.